Datenschutz und IT-Sicherheit:

Nahezu jedes Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten und ist daher verpflichtet, die Regelungen der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten.

Darüber hinaus ist Ihr Unternehmen verpflichtet, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, wenn mindestens zehn Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, also z.B. über eine geschäftliche E-Mail-Adresse verfügen. Nach der DSGVO sind die Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu veröffentlichen und der Aufsichtsbehörde mitzuteilen. Die Aufsichtsbehörden werden daher ein leichtes Spiel für anlassunabhängige Prüfungen haben.

Betrieblicher Datenschutz (extern):

Um sicher durch den Paragraphendschungel zu kommen, unterstützen wir Ihr Unternehmen bei der Einhaltung der Datenschutzgesetze und stehen Ihnen zu einer fairen monatlichen Pauschale als externe betriebliche Datenschutzbeauftragte zur Verfügung. Unsere Datenschutzbeauftragten verfügen als Rechtsanwälte über die Fachanwaltschaft für Informationstechnologierecht und eine TÜV-Zertifizierung (”Externer Datenschutzbeauftragter”), sodass die erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit nachgewiesen sind.

____

Rufen Sie uns gerne an unter der Rufnummer +49 40 30 100 70 oder senden Sie eine E-Mail an info@beckservice.gmbh für weitere Informationen. Wir beraten Sie gerne.